Abkürzungen

AfKg

Archiv für Kulturgeschichte

AfLw

Archiv für Liturgiewissenschaft

AfMw

Archiv für Musikwissenschaft

AHw

Wolfram von Soden, Akkadisches Handwörterbuch I- III, Wiesbaden 1965-1981

AL

Aristoteles latinus

AnnMl

Annales musicologiques

Arts

Arts libéraux et philosophie au moyen âge: actes du quatrième congrès international de philosophie médiévale, Université de Montreal, Canada, 27 août – 2 septembre 1967, Montreal/Paris 1969 (International Congress of Medieval Philosophy 4.1967)

BAZ

Rykle Borger, unter Mitarbeit von Friedrich Ellermeier, Assyrisch-babylonische Zeichenliste, Neukirchen-Vluyn 1978 (Alter Orient und Altes Testament 33).

BG

Beiträge zur Gregorianik

BGPhM

Beiträge zur Geschichte der Philosophie und Theologie des Mittelalters, Münster i.W.

BHS

Biblia Hebraica Stuttgartensia – s. Bibliographie: Bibel

BJbHM

Basler Jahrbuch für historische Musikpraxis

BzMw

Beiträge zur Musikwissenschaft

CamPhilMed

Norman Kretzmann, Anthony Kenny, Jan Pinborg, Eleonore Stump (Hrsg.), The Cambridge History of Later Medieval Philosophy From the Rediscovery of Aristotle to the Disintegration of Scholasticism 1100-1600, Cambridge etc. 1982

CamPhilRen

Charles Bernard Schmitt, Quentin Skinner, Eckhard Kessler (1988): The Cambridge History of Renaissance Philosophy, Cambridge etc. 1988.

CCCM

Corpus Christianorum, Continuatio Mediaevalis CCM Cahiers de civilisation médiévale, Xe-XIIe siècle

CCSL

Corpus Christianorum, Series Latina

CIMAGL

Cahiers de l’Institut du moyen âge grec et latin de l’Université de Copenhague

CMM

Corpus mensurabilis musicae

CPDM

Corpus philosophorum Danicorum medii aevi, Kopenhagen

DA

Deutsches Archiv für Erforschung des Mittelalters namens der Monumenta Germaniae Historica

DACL

Dictionnaire d’archéologie chrétienne et de liturgie

DNP

Der neue Pauly. Enzyklopädie der Antike, hrsg. von Hubert Cancik und Helmuth Schneider, Stuttgart/Weimar 1996-2003 [16 Bde]

EG

Études grégoriennes

EMH

Early Music History

EPW

Enzyklopädie Philosophie und Wissenschaftstheorie I-IV, hrsg. von Jürgen Mittelstraß, Stuttgart/Weimar 21995/1996

es

edition suhrkamp

Fs. Hughes

Essays on Medieval Music in Honor of David G. Hughes, hrsg. von G.M. Boone, Cambridge (Mass.)/London 1995 (Isham Library Papers 4)

FZMw

Frankfurter Zeitschrift für Musikwissenschaft. Online-Publikation: http://www.fzmw.de

GLK

Grammatici latini, hrsg. von Heinrich Keil, 7 Bde, Leipzig 1855-80

GMTh

Geschichte der Musiktheorie, hrsg. von Frieder Zaminer, Darmstadt 1985ff.

Hist. Wb. Philos.

Historisches Wörterbuch der Philosophie, hrsg. von Joachim Ritter, Karlfried Gründer u.a., Darmstadt 1971ff.

HmT

Handwörterbuch der musikalischen Terminologie, im Auftrag der Kommission für Musikwissenschaft der Akademie der Wissenschaften und der Literatur zu Mainz hrsg. von Hans Heinrich Eggebrecht. Schriftleitung: Markus Bandur, Stuttgart. – Das HmT ist eine Loseblattsammlung; ein Erscheinungsdatum hat daher nur der jeweils zitierte Beitrag.

JAMS

Journal of the American Musicological Society Jahrhundert

JMl

Journal of Musicology

Kl. Pauly

Der kleine Pauly. Lexikon der Antike. Auf der Grundlage von Pauly’s Realencyclopädie der classischen Altertums- wissenschaft, hrsg. v. K. Ziegler, W. Sontheimer, H. Ga ̈rtner, 5 Bde, Stuttgart/München 1964-1975

KA

al-Iṣbahānī, Abū l-Faraǧ cAlī b. al-Ḥusayn, Kitāb al-aġānī, 24 Bde, Kairo 1927-1974

KMK

al-Fārābī, Abū Naṣr b. Muḥammad b. Muḥammad b. Ṭarḫān, Kitāb al-mūsīqā al-kabīr, hrsg. von Ġaṭṭās cAbd al-Malik Ḫašaba, Maḥmūd Aḥmad al-Ḥifnī, Kairo [1967]

LdM

Lexikon des Mittelalters, München/Zürich 1980ff.

LmL

Michael Bernhard (1992): (Hrsg.) Lexicon musicum latinum medii aevi = Wörterbuch der lateinischen Musikterminologie des Mittelalters bis zum Ausgang des 15. Jahrhunderts = Dictionary of Medieval Latin Musical Terminology to the End of the 15th Century, München 1992ff. – siehe http://www.lml.badw.de

LXX

Septuaginta – s. Bibliographie: Bibel: LXX

ME

Musica enchiriadis, hrsg. von H. Schmid (1981)

Mf

Die Musikforschung

MGG2

Die Musik in Geschichte und Gegenwart. Allgemeine Enzyklopädie der Musik, begründet von Friedrich Blume; zweite, neubearbeitete Ausgabe hrsg. von Ludwig Finscher, Kassel etc. 1994ff.

MGH

Monumenta Germaniae historica inde ab a. C. usque ad a. 1500, Hannover u.a. 1826ff.

ML

Music and Letters

MlWb

Mittellateinisches Wörterbuch bis zum ausgehenden 13. Jahrhundert. In Gemeinschaft mit den Akademien der Wissenschaften zu Göttingen ... hrsg. von der Bayerischen Akademie der Wissenschaften und der Deutschen Akademie der Wissenschaften zu Berlin, München 1967ff.

MM

Bruno Stäblein; Margareta Landwehr-Melnicki (1970): Die Gesänge des altrömischen Graduale Vat. lat. 5319. Einführung von B.S., Notenteil, kritischer Bericht und Verzeichnisse von M. L.-M., Kassel usw. 1970 (Monumenta monodica medii aev II)

MQ

Musical Quarterly

NGrove

Stanley Sadie (Hrsg.), The New Grove Dictionary of Music and Musicians, 2nd edition, London 2001

NHdbMw

Neues Handbuch der Musikwissenschaft

NHdbMw

2 Hartmut Möller, Rudolf Stephan (Hrsg.), Die Musik des Mittelalters, Laaber 1991 (NHdbMw 2)

NOHM

New Oxford History of Music

NOHM

2 Richard Crocker, David Hiley (Hrsg.), The Early Middle Ages to 1300, Oxford/New York 1990 (NOHM 2)

PalMus

Paléographie Musicale: Les principaux manuscrits de chant grégorien, ambrosien, mozarabe, gallican [premier série, deuxième série]

PMM

Plainsong & Medieval Music

PL

Patrologia cursus completus, series Latina, hrsg. von J.- P. Migne, 221 Bde, Paris 1844ff.

PO

Patrologia orientalis, hrsg. von R. Griffin, F. Nau, Paris 1903ff.

RAC

Reallexikon für Antike und Christentum. Sachwörterbuch zur Auseinandersetzung des Christentums mit der antiken Welt, hrsg. von Theodor Klauser, Stuttgart 1950ff.

RBM

Revue Belge de Musicologie

rde

rowohlts deutsche enzyklopädie. Das Wissen des 20. Jahrhunderts im Taschenbuch, hrsg. von Ernesto Grassi, Reinbek bei Hamburg

RG

Revue grégorienne

RieLexS

Riemann Musiklexikon. Sachteil, begonnen von Wilibald Gurlitt, fortgeführt und herausgegeben von Hans Heinrich Eggebrecht, Mainz 1967

RISM

Répertoire international des sources musicales

RQ

Römische Quartalschrift für christliche Altertumskunde und Kirchengeschichte

RUB

Reclam’s Universal-Bibliothek

RWG

Der neue Pauly. Enzyklopädie der Antike. Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte, hrsg. von Manfred Landfester, Stuttgart/Weimar 1999–2003 [Bd. 13–15 innerhalb des DNP]

SC

Sources chrétiennes

SE

Scholica enchiriadis, hrsg. von H. Schmid (1981)

SJbMw

Schweizer Jahrbuch für Musikwissenschaft, Neue Folge

SRHM

Strunk, Oliver; Treitler, Leo (1998): Source Readings in the History of Music, hrsg. von Oliver Strunk, Revised Edition, hrsg. von Leo Treitler, New York/London 1988

st

Suhrkamp-Taschenbuch

STGM

Studien und Texte zur Geistesgeschichte des Mittelalters

stw

Suhrkamp-Taschenbuch Wissenschaft

TML

Thesaurus Musicarum Latinarum. – Elektronisch verfügbare Sammlung der erreichbaren lateinischen Texte zur Musik vom 3. bis zum 17. Jh. Verantwortlich: Thomas J. Mathiesen, Andreas Giger; http://www.music.indiana.edu/tml

Tr

Traditio. Studies in Ancient and Medieval History, Thought and Religion

TRE

Theologische Realenzyklopädie, Berlin/New York

utb

Uni-Taschenbücher

VTO

Vatikanischer Organum-Traktat

WKAS

Wörterbuch der klassischen arabischen Sprache , unter Mitwirkung der Akademie der Wissenschaften in Göttingen, Heidelberg und München . . . herausgegeben durch die Deutsche Morgenländische Gesellschaft, bearbeitet von Manfred Ullmann, Wiesbaden 1970ff.

ZGAW

Zeitschrift für Geschichte der arabisch-islamischen Wissenschaften (Frankfurt)

 

InstanceEndEditable end .content